Praxisbezogene Testverfahren zur Potentialanalyse in Thüringen - Kompetenzfeststellung

Maßnahmeträger:  

Bildungswerk BAU Hessen-Thüringen e. V.

 

Projektziel:               

Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler für berufsrelevante Kompetenzen zu sensibilisieren und Entwicklungspotenziale aufzuzeigen.

 

Zielgruppe:

Zielgruppe des Teilprojektes des BWTW e. V. im Rahmen des Trägerverbundes des Bildungswerk BAU Hessen- Thüringen e. V. sind Gymnasiasten der Klassenstufe 8 in der Stadt Erfurt. Diese Schulen beteiligen sich an unserem Teilprojekt:

  • Heinrich-Mann-Gymnasium in Erfurt
  • Königin-Luise-Gymnasium in Erfurt

 

Unser Angebot:

Ergänzend zu den Angeboten der Berufsorientierung führt das Bildungswerk der Thüringer Wirtschaft e.V. in der Außenstelle Erfurt die Maßnahme "Praxisbezogene Testverfahren zur Potentialanalyse in Thüringen“ durch.

Das Testverfahren ermittelt bereits bestehende methodische, soziale und motivationale Fähigkeiten. Ein geschultes Beobachterteam begleitet die Teilnehmenden bei der Bearbeitung ausgesuchter handlungsorientierter Testaufgaben und fasst die Ergebnisse im Anschluss zu einem individuellen Kompetenzprofil zusammen.

Alle Termine werden individuell mit den beteiligten Gymnasien abgestimmt.

 

Datenblatt zum Handlungsansatz als pdf-Dokument

 

Kontakt:

Bildungswerk der Thüringer Wirtschaft e.V.   I   Magdeburger Allee 4, 99086 Erfurt  

 

Petra Langnau                                                                Madlen Butkewitz

Regionalverantwortliche Mittelthüringen                   pädagogische Mitarbeiterin

Tel.: 0361 24139-10                                                         Tel.: 0361 24139-299

Förderer: